Sie befinden sich hier: anleihenpoint.de > Nachrichten >  Meldung Covered Bond-Markt: Etwas Sprachengestrüpp in der neuen Bankenregulierung

<< zurück
25.04.2013 13:10 Alter: 5 yrs

Covered Bond-Markt: Etwas Sprachengestrüpp in der neuen Bankenregulierung

Düsseldorf (www.anleihencheck.de) - Die am 16. April 2013 im EU-Parlament verabschiedete "Capital Requirements Regulation" liegt mittlerweile in Deutsch, Englisch und Französisch vor, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt.

 

Im Verlauf der nächsten Monate werde sie in allen Sprachen der EU vorliegen und - wenn im Amtsblatt der EU bis 30. Juni 2013 veröffentlicht, dann am 1. Januar 2014 in Kraft treten - ansonsten mit 6-monatiger Verzögerung. In einer ersten Durchsicht zum Thema "Definition von Forderungsklassen" (Artikel 112-124) "Liquidität" (Artikel 403-413) und Übergangsvorschriften (Artikel 472-482) hätten die Analysten festgestellt, dass die Übersetzungen voneinander abweichen würden. So genannte "Redaktionsversehen" würden genauso vor wie inhaltliche Differenzen kommen. Es gebe in der EU keine bindende Sprachversion, so dass alle Regulierungen und Richtlinien gleichberechtigt seien. [mehr]

Den kompletten Artikel lesen
<< zurück